Nashs Anime Empfehlung

anime_recomm

Ich werde manchmal gefragt, ob ich gute Anime kenne und welche empfehlen könnte. Nach kurzer Überlegung stelle ich dann fast immer die gleiche Frage: „Kennst du Death Note oder Code Geass?“ Vor ein paar Jahren konnte ich viele Leute damit eine Empfehlung geben – heute geht das nicht mehr. Das liegt einfach daran, dass viele, vor allem auch die Einsteiger, bereits mit den oben genannten Titeln in die Anime-Welt starten. Infolgedessen sind die meisten in eine Art „Hype“ wenn sie solche Meisterwerke sehen und wollen mehr davon haben. Ich kann zwar keinen zweiten Death Note Anime bieten, aber dafür andere Anime, die mir persönlich sehr gefallen haben. 

Die folgende Liste enthält Anime, die ich jeden Anime Liebhaber, Otaku und Neulinge empfehlen würde. Diese Anime wurden von mir bei einer Skala von 1 bis 10 Punkten mit 8 oder höher bewertet, sprich alle Anime, die eine Bewertung ab 8 Punkten haben gehören für mich zu den „Must-Have-Seen-Anime“ und sind eine Empfehlung wert. Aber auch abgesehen von den Punkten haben diese Anime für mich eine große Bedeutung, denn genau jene gaben mir sehr viel Spaß und Freude beim Anschauen und vor allem dieses „spezielle Gefühl“, dass mich jedes Mal packte und fesselte wenn ich eine Episode geschaut habe, mich inspiriert, motiviert und eine andere Sicht- und Denkweise geboten hatte. Ich glaube sogar, dass diese Anime die Gründe waren, warum ich überhaupt Anime und Japan so mochte und mehr sehen wollte. Ich weiß, dass klingt jetzt vielleicht etwas verrückt und nicht nachvollziehbar, aber man muss es einfach selber erleben und ich denke die meisten alten Hasen, die bereits mehrere Jahren Anime schauen wissen von was ich rede – hoffentlich.

Wahrscheinlich enthält die Liste nicht alle preiswürdigen Anime, da ich einerseits nicht alle Anime die jemals produziert wurden geschaut habe und andererseits seit 2011/12 eine größere Anime-Pause eingelegt habe. Außerdem können sich unsere Geschmäcker selbstverständlich unterscheiden, sodass der eine oder andere eine abweichende Meinung und Bewertung zu einem Anime haben könnte, was natürlich okay ist. Das ist vor allem bei den Anime der Fall, die ich zugegebenermaßen heute selbst anders bewerten würde als vor ein paar Jahren, da ich seit 2008 diese Liste führe und damals noch nicht so viele Anime gesehen habe, weshalb der Vergleich nicht da war und dementsprechend die Punktevergabe vielleicht etwas fragwürdig ist – nehmt mir das nicht übel, damals hatte man sich noch über jeden Ecchi-Comedy Anime gefreut und dabei amüsant gelacht, da vergibt man gerne mal eine höhere Punktzahl, aber heute gibt es die ja wie Sand am Meer und ich bete jedes Mal beim Schauen, dass nicht schon wieder eine Pantsu- oder Boob-Flash-Szene kommt.

Trotzdem möchte ich meine Empfehlungsliste weitergeben und hoffe, dass sie jemanden helfen könnte. (Anmerkung: Die Reihenfolge der Anime hat keine weiteren Bewertungskriterien, lediglich sind sie nach Punkten sortiert, was das einzige Kriterium darstellt. Die letzten Anime-Einträge enthalten Serien, die eigentlich mit 7 Punkten versehen wurden, aber trotzdem nennenswert sind, da sie möglicherweise einen guten Anfang/Ende haben, aber durch andere Schwachstellen diese Punktzahl (7.5) erreicht haben und abgerundet wurde. Alle Einträge stammen von dieser MAL-Liste .)

V1

V2

V3

Werbeanzeigen

8 Gedanken zu “Nashs Anime Empfehlung

  1. Eine wirklich gute Liste…schön erlesene Animes in meinen Augen.
    Auf die Punktzahl hab ich gar nicht geachtet sondern eher welche Animes du für welches Genre ausgesucht hast. Und da finde ich, hast du eine gute Auswahl getroffen ^^
    Den einen oder anderen Anime würde ich austauschen aber Geschmäcker sind ja bekannterweise verschieden.

    *Thumbs Up* Gute Anime Empfehlungen

  2. Death Note gut? -,-7 Seit wann ist Chips essen und Leute killen Anspruchsvoll?
    Ansonsten schöne Liste^^ Nur schade, das ich gerade wieder in der Phase bin wo mich nix begeistern kann. Wenn überhaupt guck ich alte Animes(80er und 90er Zeug) und denke wie scheiße die neuen Season‘ doch sind… Oh man… Alt werden stinkt -,- Allein mit Sword Art Online(UuuHhh Anime mit Videospiel Thematik wie toooll~[alter sack…]) und fast der ganzen letzten(vorletzten) Season wurde meine Lust auf alles gekillt was vor 2007 erschienen ist. Die Liste reiche ich aber mal an weniger Zynische Bekannte weiter 🙂

    1. SAO war nichts anderes als .hack mit größerem Hype. Death Note ist… entweder man liebt es oder man hasst es^^

      Aber abgesehen von Naruto ist die Liste wirklich gut. (Ja, ich hasse Naruto xD )

      1. Ja, der Naruto Animes ist sogar noch schlimmer wie der Manga^^Aber mal ehrlich am Anfang guckt man eh alles und entscheidet sich dann so oder so erst was man gut findet~ Momentan hab ich wieder paar Bände GTO gelesen und da muss ich auch einfach sagen das es so Lustig ist 🙂 Der Humor treibt mich von einen inneren Lächeln zum Verzweifelten Ringen nach Luft. Das schaffen heute kaum noch Filme oder Bücher bei mir… von Animes oder Mangas ganz zu schweigen~

  3. Danke @ll :3

    Berry lebt auch! 😀 Freut mich natürlich besonders wenn ein geschätzter Anime-Kenner die Liste absegnet (✿◠‿◠)v

    @sradok GTO ist meine Meinung einfach der beste Comedy-Manga/-Anime der existiert (≧◡≦) Neben Dragonball, Chobits und DNA² war GTO eines meiner ersten Manga, der zum Hype mit beigetragen hatte. Ich liebe einfach diesen Onizuka (≧ω≦)

  4. Bei allen Anime in der Liste, die ich kenne (!), teile ich so ungefähr deine Bewertungen! Fate/stay night halte ich aber wirklich für etwas überschätzt, Amagami SS noch viel mehr! Ansonsten aber eine sehr schöne Auflistung, auch um sich selber in Erinnerung zu rufen, dass es viele auch weniger berühmte Anime gibt, die wirklich Klasse haben.

    Nur gerade noch einen Kommentar zu Claymore, weil ich den Manga immer noch sammle: Er sollte wirklich dringend einen guten Abschluss finden, sonst erleben wir noch die Genkidama. *g*

    1. Huhu, danke für den Comment :3 Sorry für die verdammt späte Antwort (zu viel Stress und Prüfungen) (=゜ω゜)

      Ja, bei Fate/Stay Night scheiden sich die Geister. Ich muss zugeben, es war sehr lange her als ich diesen Anime geschaut habe und wenn ich mich recht erinnere war es sogar einer der Anime Serien in meiner Anfangszeit, da gibt mal schon mal mehr Punkte. Ich glaube auch, dass wenn ich die Serie nochmal anschaue eine ganz andere Bewertung abgeben würde.

      Amagami SS würde ich sagen ist für Genre-Fans. Für einen genialen Anime mit guter Story würde die Serie nicht passen, aber für Fans dieser Genre ist er eigentlich recht unterhaltsam im Vergleich zu anderen Anime gleicher Genre und Setting.

      Zu Claymore: Ich habe sogar gedacht, dass der Manga nicht mehr weitergeführt wird 😀 Aber mittlerweile wird er ja doch fortgesetzt. Anfangs noch wirklich gut, aber im späteren Verlauf wird’s etwas lame (´ω`)

Schreibe eine Antwort zu Kelhim Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s